Berufsprofile

Die Cyber Security Division von INSIDE bedient sich hoch spezialisierter Fachkräfte, die über eine Reihe von international anerkannten Auszeichnungen und Zertifizierungen in Bezug auf die Sicherheitstests verfügen, welche die technischen Berufsfähigkeiten sowie den ethischen Wert derselben bezeugen:

  • CISSP (Certified Information System Security Professional)
  • CISA (Certified Information Security Auditor)
  • CISM (Certified Information Security Manager)
  • OPSA (OSSTMM Professional Security Analyst)
  • OPST (OSSTMM Professional Security Tester)
  • OWSE (OSSTMM Wireless Security Expert)
  • GCFA (GIAC Certified Forensics Analyst)
  • ITV3F (ITIL Foundation v3)
  • ISFS (Information Security based on ISO/IEC 27002)
  • ISO/IEC 27001:2005 Lead Auditor (verschiedene Schemen)
  • PCI-QSA (Payment Card Industry Qualified Security Assessor)
  • PCI-ASV (Payment Card Industry approved Scanning Vendor)

Senior Security Advisor

Diese Figur rühmt sich einer 5-jährigen technisch-organisatorischen Erfahrung im Sicherheitsbereich, und verfügt demnach über die erforderlichen Fähigkeiten, um die Arbeitsaktivität zu bestimmen und die Strategien, die der Kunde benötigt, zu entwickeln.

Sie kennt bis ins kleinste Detail die Sicherheitsdienstleistungen und Verfahren zur Lösung eines jeden Sicherheitsproblems. Aufgrund dieser Kompetenzen und den regelmäßigen Fortbildungen ist sie in der Lage, auf dynamische Weise an Bildungs- und Forschungsaktivitäten teilzunehmen.

Security Advisor

Die oben genannte Figur weist eine 3-jährige technisch-organisatorische Erfahrung im Bereich der Sicherheit auf. Sie ist in der Lage, den Kunden bei der Auswahl der Dienstleistungen, die für die Sicherheit des Unternehmens ausgeführt werden müssen, zu beraten. Sie leitet die Aktivitäten der Sicurity Expert (Sicherheitsexperten) und beteiligt sich aktiv an Bildungs- Forschungsprojekten.

Security Expert

Der Sicurity Expert konnte im Laufe der zweijährigen technisch-organisatorischen Erfahrung, die Fähigkeit entfalten, eine entsprechende Beratung und Betreuung zur Unterstützung der Tätigkeit des Security Advisor anzubieten. Er wird regelmäßig in die Fortbildungs- und Forschungsaktivitäten miteinbezogen.